• ckw Computer & Büro GmbH unterstützt Wasserwachten am Waginger und Tachinger See

    2.000 Euro für neue Ausrüstung

    Jeweils 1.000 Euro haben die Wasserwachten am Waginger und Tachinger See als Spende von der ckw Computer & Büro GmbH erhalten. Das Geld fließt in die Anschaffung neuer Ausrüstung.

    Die Wasserrettung durch die BRK Wasserwachten am Waginger und Tachinger See hat bereits eine lange Tradition und ist heute wichtiger denn je. Um die Sicherheit am und im Wasser zu erhöhen, gibt es seit dem Jahr 2013 eine mobile Schnelleinsatzgruppe, kurz SEG, der Wasserwacht Tengling-Törring. Ihre Mitglieder rücken ehrenamtlich zu verschiedensten Einsätzen am Waginger und Tachinger See sowie auch in und an Gewässern im ganzen Landkreis und darüber hinaus aus. Dabei steigen die Anforderungen an die Wasserrettungsorganisation und ihre Ehrenamtlichen stetig. Deshalb haben sich die Verantwortlichen der Wasserwacht Ortsgruppe Tengling-Törring unter der Führung ihres 1. Vorsitzenden Josef Huber entschieden, als neues Rettungsmittel einen Jet-Ski anzuschaffen. Damit einher ging eine Erweiterung der SEG-Garage. Mit ihrer Spende von 1.000 Euro hilft die ckw Computer & Büro GmbH dies zu finanzieren.

     

    BRK Wasserwacht Tengling

    Patrick Wolferstetter, stellvertretender Technischer Leiter (links), und Josef Huber, 1. Vorsitzender der Wasserwacht Tengling-Törring (rechts), freuten sich über die Spende der ckw Computer & Büro GmbH, die ihnen von Geschäftsführer Markus Schlaffner überreicht wurde.

     

     

     

     

     

     

     

    Markus Schlaffner, Geschäftsführer der ckw Computer & Büro GmbH und selbst jahrelang aktives Mitglied der Wasserwachten in Tettenhausen und Trostberg, wies bei der Übergabe auf die enorme Bedeutung der Wasserrettung in der Region hin und betonte, dass solch ehrenamtliches Engagement unbedingt finanziell unterstützt werden müsse. Denn – anders als andere Rettungsorganisationen – seien die BRK Wasserwachten stark von Spenden abhängig. Daher sei ihm die finanzielle Unterstützung der Ortsgruppen Tengling-Törring und Tettenhausen eine Herzensangelegenheit, so Markus Schlaffner.
    Für die BRK Wasserwachten werde es außerdem immer schwieriger, ehrenamtliches Personal zu finden, das Wachdienst am See leistet und aktiv in einer SEG mitarbeitet, das sich um den Naturschutz kümmert oder Veranstaltungen am und im Wasser absichert. Um Nachwuchs zu gewinnen, hat bei der Wasserwacht Ortsgruppe Tettenhausen die aktive Jugendarbeit einen besonderen Stellenwert. Um Kinder und Jugendliche für das Ehrenamt langfristig zu begeistern, um als Wasserwacht stets einsatzbereit zu bleiben und die Sicherheit der Ehrenamtlichen zu gewährleisten, muss Ausrüstung auf dem neuesten Stand vorhanden sein. Daher investiert die Ortsgruppe die Spende über 1.000 Euro in neue Ausrüstung und damit letztlich auch in die Verbesserung der Sicherheit für Badegäste, Wassersportler und Bootsführer am Waginger See.

    Markus Schlaffner, Geschäftsführer der ckw Computer & Büro GmbH und früher selbst aktives Mitglied der Wasserwacht Ortsgruppe Tettenhausen, durfte Christian Klinger, 1. Vorsitzender der Wasserwacht Ortsgruppe Tettenhausen (links), einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro für die Anschaffung neuer Ausrüstung überreichen.